Warum auch Sie Newsletter versenden sollten

Julia · 18. Januar 2021
Newsletter versenden Vorteile

Bevor sie ihren ersten Newsletter erstellen und versenden, stellen sich viele Unternehmen die Frage, ob sich der Newsletterversand für sie überhaupt lohnt. Mit welchen Kosten ist E-Mail-Marketing verbunden – und zahlen sich diese wirklich aus? Wir zeigen, warum es für Newsletter-Neulinge ohne Vorkenntnisse genauso wie für E-Mail-Marketing-Profis auf jeden Fall von Vorteil ist, regelmäßig Newsletter an Interessenten zu versenden.



1. Welche Ziele können Sie mit Newslettern erreichen?

Generell helfen Ihnen Newsletter dabei, ein konkretes Kommunikationsziel zu erreichen, dass Sie sich – ggf. innerhalb Ihres Marketing-Teams – gesteckt haben. Je nach Branche, Unternehmen, Zielgruppe und geplanten Newsletter-Inhalten können sich diese Ziele im Detail natürlich unterscheiden: Zum Beispiel sollen Website-Besucher in zahlende Kunden verwandelt werden, Bestandskunden im Hinblick auf weitere Käufe mithilfe von Newsletter-Gutscheinen noch stärker an die eigene Marke gebunden werden oder die Umsatzzahlen eines neuen Produktes gepusht werden.

Die häufigsten und wichtigsten Newsletter-Ziele sind dabei:

  • Die eigene Marke bekannter machen
  • Neue Kunden gewinnen
  • Bestandskunden an die Marke binden
  • Bestandskunden zu weiteren Käufen animieren
  • Ehemalige Kunden reaktivieren und zurückgewinnen
Übersicht Email Marketing Ziele
Übersicht über die wichtigsten Ziele im Newsletter-Marketing

Newsletter stärken die Bindung zu Ihren Kunden

Die Bindung Ihrer Kunden zu Ihrer Marke und das Vertrauen in Ihr Unternehmen sind die Basis für einen langfristigen Erfolg. Diese wertvolle Beziehung bauen Sie auf, indem Sie einen regelmäßigen Kontakt zu Ihren Kunden aufrecht erhalten.

Am einfachsten geht das mit Newsletter-Werbung, in der Sie Interessenten und Kunden über neue Angebote, Produkte, Kollektionen oder Projekte auf dem Laufenden halten können.

Je mehr Unternehmenspersönlichkeit Sie in Ihre Mailings stecken, je mehr Ihre Inhalte den Interessen Ihrer Zielgruppe entsprechen und je regelmäßiger Sie Ihre (potenziellen Kunden) kontaktieren, desto stärker wird die Bindung zu Ihrem Unternehmen bzw. Ihrer Marke. Kaufen Sie selbst nicht auch lieber bei jemandem, den Sie sympathisch finden und bei dem Sie das Gefühl haben, ihn gut zu kennen?

Newsletterversand am Beispiel des bekannten Lebensmittelherstellers Hengstenberg

Newsletter-versenden-Praxisbeispiel

Im Kundeninterview mit Hengstenberg berichtet Online Marketing Manager Tobias Schmidt, wie Newsletter dem Unternehmen dabei helfen, Endverbraucher an die eigene Marke zu binden. Im monatlichen Newsletter sorgen leckere Rezeptideen, die jeweils mindestens ein Hengstenberg-Produkt beinhalten, dafür, dass Verbraucher beim Einkaufen diese Produkte in den Einkaufswagen legen. Obwohl der Fokus im Newsletter auf neuen Rezepten passend zur Saison liegt, werben die E-Mails indirekt gleichzeitig für die Hengstenberg-Spezialitäten. Dass das super funktioniert, erzählt Tobias Schmidt im Interview:

Newsletter sind eine Plattform für gezielte Werbung

Jeder, der Produkte oder Dienstleistungen verkauft bzw. sein Unternehmen oder seine Organisation bekannt machen möchte, sollte dafür regelmäßig innerhalb der eigenen Zielgruppe Werbung machen. Nur so kann ein (potenzieller) Kunde erfahren, dass Sie genau das haben, was er sucht! Newsletter helfen Ihnen nicht nur dabei, mehr Bekanntheit für Ihre Marke zu schaffen, sondern auch dabei, über diese erlangte Bekanntheit neue Kunden zu gewinnen. Das gilt für herkömmliche Geschäfte genauso wie für Onlineshops.

Natürlich ist ein Newsletter nur eine von vielen Möglichkeiten, mit denen Sie für sich und Ihre Produkte bzw. Services werben können. E-Mail-Marketing hat jedoch zwei unschlagbare Argumente: die niedrigen Kosten und die hohe Effizienz. Zum Beispiel im Vergleich zu Postwerbung fallen beim Newsletterversand weder Druck- oder Transportkosten noch Müll an. Gerade heute, wo nachhaltig agierende Unternehmen und ihre Angebote boomen, ist Newsletter-Marketing ein weiterer Schritt, um Ihren Kunden zu zeigen, dass Ihnen die Umwelt am Herzen liegt. Zudem erreichen Sie im Gegensatz zu anderen Werbemitteln wie Radio. Zeitung oder Plakatwerbung ohne großen Aufwand gezielt genau die Menschen, die wirklich Interesse an Ihren Angeboten haben.

Egal ob Sie neue Produkte vorstellen möchten, die Sie gerade erst auf den Markt gebracht haben, oder ob Sie mit Sonderaktionen die Verkaufszahlen einer bestimmten Produktgruppe steigern möchten: Der Versand von Newslettern hilft Ihnen dabei, Ihre Produkte und Dienstleistungen ohne großen Zeitaufwand effektiv zu bewerben – und zu verkaufen. Die Segmentierung Ihrer Newsletter-Abonnenten, z. B. über das Zuweisen von bestimmten Stichworten, ermöglicht Ihnen zudem eine gezielte Ansprache einzelner Kundengruppen. Zum Beispiel können Sie zur Reaktivierung nur den Kunden einen Gutschein-Newsletter senden, die schon lange nichts mehr bei Ihnen gekauft haben.

Newsletterversand am Beispiel des Onlineshops von Casida

Beispiel für den Newsletterversand eines Onlineshops

Im Kundeninterview mit Casida berichtet Geschäftsführer Alexander Helm, wie Newsletter seinem Onlineshop für natürliche Gesundheitsprodukte helfen, mehr zu verkaufen. Da die Verfügbarkeit an Produkten und Anbietern heutzutage so vielfältig ist, ist es für die Marke Casida wichtig, bei den eigenen Kunden nicht in Vergessenheit zu geraten. Der Newsletter des Onlineshop weist daher regelmäßig auf neue Produkte hin und animiert die Abonnenten durch spezielle Rabattaktionen zu einem Einkauf im Shop. Mit Newslettern bleibt das Unternehmen bei Interessenten und Kunden in Erinnerung!


2. Welche Vorteile hat es, E-Mail-Newsletter zu versenden?

Um Marketing-Ziele wie Kundenbindung und höhere Umsatzzahlen zu verwirklichen, sollten Newsletter auf keinen Fall in Ihrer Auswahl an Kommunikationskanälen fehlen! Vor allem, da es im Vergleich zu anderen Direktmarketing-Kanälen wie Postwerbung oder Telefon-Marketing zahlreiche Vorteile hat, regelmäßig E-Mails an Kunden und Interessenten zu versenden:

  • Geringe Werbekosten: Im Vergleich zu anderen Kommunikationskanälen ist E-Mail-Marketing mit geringeren Kosten verbunden. Mit dem Newsletter-Tool von rapidmail zum Beispiel können Sie den Newsletter-Tarif auswählen, der am besten zu Ihren Bedürfnissen passt: Zahlen Sie z. B. nur pro Versand, also wenn Sie auch wirklich einen Newsletter versenden, oder nutzen Sie unsere praktische Newsletter-Flatrate, die Sie monatlich kündigen können und bei der Sie jeden Monat so viele Newsletter versenden können, wie Sie möchten!
  • Personalisierte Inhalte: Einheitliche Massenmails versenden war gestern – individuelle Newsletter mit persönlicher Ansprache sind heute! Mit wenigen Klicks können Sie Ihre Kunden im Newsletter z. B. jeweils mit dem Vor- bzw. Nachnamen begrüßen, ihre zuletzt gekauften Produktnamen erwähnen, individuelle Gutscheincodes einbauen oder ihnen an ihrem Geburtstag automatisch Geburtstagsgrüße zusenden. Für Ihre Kunden sehen Ihre E-Mails aus, als hätten Sie sie für jeden Empfänger individuell und liebevoll gestaltet.
  • Einfaches Erstellen der Mailings: Je nachdem, wie professionell Ihr Mailing aufgebaut sein soll, können Sie Ihre E-Mails mit einer guten Newsletter-Software schon innerhalb weniger Minuten gestalten und versenden. Um einen Newsletter zu erstellen, brauchen Sie daher nicht unbedingt eine teure Agentur und auch keine besonderen Kenntnisse in Gestaltung, Technik oder Marketing: Jeder kann einen Newsletter erstellen, auch ohne Vorkenntnisse!
  • Kurzfristige Planung und sofortiger Versand: Kundenmails können z. B. mithilfe von kostenlosen Newsletter-Templates mit wenigen Klicks erstellt und versendet werden. Es dauert nur wenige Sekunden, bis Ihr Newsletter im Postfach Ihrer Interessenten landet. Dadurch können Sie auch spontane Aktionen bewerben und über kurzfristige Änderungen, z. B. bei Neuerungen in der Produktpalette oder im Falle des Corona-Lockdowns, informieren.
  • Werbeinhalte erreichen Interessen auch unterwegs: So gut wie jeder ist per E-Mail erreichbar – dank unserer Smartphones heute auch überall. Ihre Kunden können Ihre Newsletter im Gegensatz zu Postwerbung auch ganz bequem auf dem Weg zur Arbeit oder in der Mittagspause lesen. Die responsive Newsletter-Darstellung bei rapidmail sorgt dafür, dass Ihre Mailings auch auf dem kleinen Smartphone-Bildschirm hübsch aussehen.
  • Erfolg der Werbemaßnahmen einfach messen: Newsletter-Werbung hat den Vorteil, dass alle Aktivitäten Ihrer Kunden elektronisch erfasst und ausgewertet werden. Mit rapidmail sehen Sie nach dem Versand in der Newsletter-Statistik, wie viele Interessenten Ihre Werbung gesehen haben und wie viele darauf reagiert haben (z. B. per Klick auf ein verlinktes Produktbild oder einen Call-to-Action-Button). Zudem können Sie über Google Analytics ganz einfach die Anzahl der Newsletter-Conversions messen (z. B. abgeschlossener Kauf oder Registrierung auf der Website).
  • Kontaktaufnahme mit dem Absender: Im Gegensatz zu Plakat- oder Postwerbung können Interessenten einfach und direkt auf Ihren Newsletter antworten, z. B. um Ihnen eine Fragen zu den präsentierten Produkten oder der Rabattaktion zu stellen.
  • Weiterempfehlung über zwei Klicks: Gefallen Ihren Abonnenten die E-Mail-Inhalte, können sie mit nur zwei Klicks Ihren Newsletter an Freunde und Familienmitgliedern weiterempfehlen. Ihr Newsletter erreicht also automatisch viel mehr Personen – ohne, dass Sie dafür etwas tun oder zahlen müssen.
  • Höhere Effektivität und Akzeptanz von E-Mail-Werbung: Da beim Newsletterversand die Empfänger Ihrer Werbung entweder Bestandskunden sind oder Website-Besucher, die sich selbst zum Newsletter angemeldet haben, besteht automatisch Interesse an Ihrer Werbung. Werbenewsletter sind daher effektiver und werden eher akzeptiert als z. B. Telefon-Werbung, bei der viele Verbraucher sofort auflegen. Auch können Sie Ihre Kunden mit Ihren Werbe-Newsletter nicht „vergraulen“, da diese sich bei Desinteresse mit nur einem Klick vom Newsletter abmelden können. Beim nächsten Versand erhalten sie automatisch keinen Newsletter mehr.

3. Fazit: Lohnen sich die Kosten für den Newsletterversand?

Newsletter-Marketing hilft Ihnen dabei, wichtige Marketing-Ziele wie Kundenbindung und höhere Umsatzzahlen in nur kurzer Zeit zu erreichen. Im Vergleich zu herkömmlichen Werbekanälen wie der Post- oder Telefonwerbung bietet der Newsletterversand zahlreiche Vorteile – wie z. B. die umfangreichen Personalisierungsmöglichkeiten Ihrer Werbung oder das einfache Messen der Werbeerfolge.

Schon nach den ersten versendeten Mailings werden Sie feststellen, dass sich die vergleichsweise niedrigen Kosten, die beim Versenden Ihrer Newsletter über ein professionelles E-Mail-Tool anfallen, bezahlt machen!

Mit rapidmail als Newsletter-Software „Made in Germany“ können Sie sich sicher sein, dass…

  • Sie Ihre Produkte ganz einfach und gekonnt in Szene setzen können
  • Sie Ihre E-Mails rechtssicher versenden können –  zu 100 % DSGVO-konform
  • Ihre Newsletter auf jedem Bildschirm – auch auf dem Smartphone Ihrer Kunden – umwerfend aussehen.
  • Ihre Newsletter dank optimaler Zustellraten und unseres Zustellbarkeits-Experten Matthias sicher im Postfach Ihrer Kunden landen.
  • Ihnen unser deutschsprachiges Support-Team bei Ihren Newslettern in Rekordzeit überall da hilft, wo es brennt – sollten Sie doch mal nicht weiterkommen

Definitiv auch Ihre Aufmerksamkeit wert